Michaelis - Ev.-luth. Kirchengemeinde Hannover-Ricklingen

Wir möchten gerne mit Ihnen in Kontakt bleiben

Wir erleben im Moment eine für uns alle ganz ungewohnte Situation. Die Corona-Pandemie hat in wenigen Tagen zu einem weitgehendem Stillstand des öffentlichen Lebens geführt – auch in unserer Kirche und unserer Gemeinde.
Wir mussten erstmals alle Veranstaltungen und Gottesdienste absagen und dies betrifft auch die Karwoche und die Osterfeiertage. Menschliche Kontakte, die für die meisten von uns zu Wohlbefinden unabdingbar dazu gehören, sollen auf ein Minimum reduziert werden. Das ist für viele von uns nicht einfach zu verkraften, zumal nicht abzusehen ist, wie lange diese Situation andauern wird. Einige genießen vielleicht zunächst diesen Stillstand und die Ruhe.

Wir möchten gerne mit Ihnen in Kontakt bleiben. Uns interessiert es, wie es Ihnen in dieser Zeit geht.

Was bewegt Sie?

Wie verbringen Sie diese Zeit?

Haben Sie Wünsche an Ihre Kirchengemeinde?

Wenn Sie mögen schreiben Sie uns

Schaufenster des Kirchenladens Ricklingen (22.03.2020)

Falls Sie uns ihr Einverständnis geben, veröffentlichen wir Ihren Text hier, auf der Kirchenladen-Facebookseite und im Schaufenster – auf Wunsch auch anonym. Willkommen sind alle Gedanken, Gebete, Ideen, Anregungen usw. in Wort und Bild.
Bitte beachten Sie, dass keine Garantie für eine Veröffentlichung gegeben werden kann.

Bleiben Sie gesund und von Gott behütet

Ihr Kirchenladenteam

23. März 2020

Die Glocken läuten jetzt auch in Michaelis

Auf Anregungen vieler via Whatsapp (0151 41 21 41 90) und Facebook (@kirchenladen #kilaschaufenster) wird die Michaeliskirche jeden Abend um 19 Uhr die Glocken für fünf Minuten läuten lassen.
Pastorin Marlies Ahlers: "Es soll ein tägliches Zeichen der Solidarität und Ermutigung sein. Wir laden dazu ein, parallel eine Kerze anzuzünden und ins Fenster zu stellen und ein Vater unser oder ein Fürbittengebet zu sprechen. So können wir unsere Verbundenheit im gemeinsamen Gebet zum Ausdruck bringen."